Zuhause Kinder Eltern
Online-Kurs – TOLGS für Late Talker

Jedes Kind lernt das Sprechen in seinem eigenen Tempo. Lässt das Sprechen außergewöhnlich lange auf sich warten, spricht man von der Störung „Late Talker“. Die Störung ist zunehmend verbreitet und lässt sich mit konsequenten Übungen positiv beeinflussen. In unserem Online-Kurs lernen Sie vielfältige Übungsmöglichkeiten kennen, mit denen Sie Ihrem Kind den Weg in die Sprache ebnen können.
Im Theorieteil erhalten Sie einen Überblick über diese Störung und lernen die Eigenheiten kennen. Im Praxisteil werden Sie darin geschult, alltagstaugliche Übungen und Hilfestellungen anzuwenden, um Ihr Kind auch Zuhause optimal zu unterstützen.

 

Das lernen Sie in diesem Kurs:

//

Sie lernen was Lautgesten sind und wie sie wirken

//

Sie lernen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Lautgesten für das
Training Zuhause kennen

//

Sie erfahren, welche Übung situativ am effektivsten eingesetzt wird

//

Sie lernen die Stärken der Lautgesten erfolgreich zu nutzen

//

Mit TOLGS erhalten Sie das Wissen, Ihr Kind optimal zu unterstützen

//

Sie erhalten viele Ideen und Anregungen für die Förderung Ihres Kindes

 

 

 

 

„Unterstützen Sie Ihr Kind optimal Zuhause, mit dem Online-Kurs
TOLGS für Late Talker

natürich
Sprechen lernen

Late Talker effektiv
behandeln

spielerische
Vermittlung

Übungen
für Zuhause

 

Das sagen Eltern über diesen Kurs

Eltern über TOLGS
Mein Sohn hat erst sehr spät angefangen sprechen zu lernen. Im Online-Kurs TOLGS für Late Talker habe gelernt, worauf es bei dieser Störung ankommt und konnte ihn dadurch richtig unterstützen.

Verena Lessing
Mutter, Kind ist Late Talker